DMB Mieterbund Wuppertal

Oberbürgermeister Andreas Mucke zu Gast beim Deutschen Mieterbund Wuppertal

Fotograf: Hans-Jürgen Otto

Am Dienstag,16.02.2016, besuchte der im Herbst 2015 neugewählte Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, Herr Andreas Mucke, den Deutschen Mieterbund Wuppertal.

Zusammen mit dem Vereinsvorstand, Beirat und Geschäftsführung wurden verschiedene Themen wie Stadtentwicklung, Förderung des sozialen Wohnungsbaus und Möglichkeiten einer etwaigen Kooperation diskutiert.

Herr Mucke wies darauf hin, dass ihm insbesondere die Stadtentwicklung am Herzen liege und er auf dieser Grundlage die Bildung einer Arbeitsgruppe auf Verwaltungsebene veranlasst  habe. Auch wurden die in der Vergangenheit ständig gestiegenen Wohnnebenkosten thematisiert und insbesondere auf die Entwicklung der städtischen Abgaben hingewiesen. „Hierzu kann ich mitteilen, dass zu gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beabsichtigt ist, die Grundsteuer zu erhöhen“ sagte Mucke.

Nach Ende des mehr als neunzigminütigen, engagierten Austausches wurde folgendes Fazit gezogen: „Es ist erfreulich, dass nach vielen Jahren in unserer Stadt endlich wieder Wohnungspolitik stattfindet“, so Gerd Lange, Vorsitzender des DMB Wuppertal, „wir sind bereit mitzuarbeiten, um im Sinne unserer mehr als 12.000 Vereinsmitglieder in Wuppertal bezahlbare Wohnqualität zu fördern und zu erhalten.“

Zurück