DMB Mieterbund Wuppertal

Mietspiegel Wuppertal 2016

Seit dem 1. März 2017 gibt es einen neuen Mietspiegel für Wuppertal. Dabei handelt es sich um einen qualifizierten Mietspiegel, das heißt, die ihm zugrunde liegenden Daten sind umfangreich und nach wissenschaftlichen Kriterien aufbereitet.

Der Mietspiegel gibt eine Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten für Wohnungen in Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen. Er dient damit als Orientierungsrahmen für Mieter und Vermieter, wenn es darum geht, Mieten zu ermittel und festzulegen oder Mieterhöhungen zu verhandeln.

Weil der aktuelle Mietspiegel nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und von den im "Arbeitskreis Mietspiegel" stimmberechtigten Interessenverbänden der Mieter- und Vermieterseite anerkannt wurde, hat er zudem bei mietrechtlichen Prozessen Beweiskraft und ist als Grundlage einer Urteilsbegründung zulässig.

Der Mietspiegel gilt nur für den nicht preisgebundenen Wohnraum - also nur für Wohnungen, die nicht mit öffentlichen Mitteln gefördert wurden. Er ist gültig bis zum 22. Dezember 2018. Danach wird er überarbeitet und an die aktuelle Marktentwicklung angepasst.