Tel.: 0202 - 242 960
Fax: 0202 – 242 962 4

Geld sparen beim Umzug

Alle wichtigen Urteile zu Schönheitsreparaturen


Jährlich ziehen mehr als zwei Millionen Mieterhaushalte um.

Nach Schätzung des Deutschen Mieterbundes verschenken sie dabei mehrere hundert Millionen Euro. Zum einen, weil sie ihre Rechte und Pflichten bei einem Wohnungswechsel nicht ausreichend kennen, zum anderen, weil sie schon bei Abschluss des neuen Mietvertrages teure Fehler machen:

  • Wer zu spät kündigt, riskiert doppelte Mietzahlungen.
  • Erhält der Vermieter die Mieterkündigung erst am vierten Werktag des Monats, zählt dieser Monat bei der Kündigungsfrist nicht mehr mit. Folge: Einen Monat länger Miete zahlen.
  • Die Mietkaution für die alte Wohnung muss der Vermieter mit Zins und Zinseszins zurückzahlen, wenn er keine Ansprüche aus dem Mietverhältnis mehr hat. Er hat eine Prüfzeit von bis zu sechs Monaten.
  • Die Mietkaution für die neue Wohnung darf höchstens drei Monatsmieten betragen, ohne Betriebskostenvorauszahlungen. Mieter dürfen in drei Raten zahlen, die erste bei Beginn des Mietverhältnisses.
  • Vorsicht bei der Wohnungssuche. Wer provisionsfreie Wohnungen verspricht, aber Einschreib- oder sonstige Gebühren vorab kassieren will, handelt rechtswidrig.
  • Maklerprovision – höchstens zwei Monatsmieten – muss nur gezahlt werden, wenn ein Vertrag mit dem Makler zustande gekommen ist, wenn der die Wohnung vermittelt oder nachgewiesen hat und wenn ein Mietvertrag zwischen Mieter und Vermieter abgeschlossen ist.
  • Vor Abschluss eines Mietvertrages Rechtsrat beim örtlichen Mieterverein einholen. Unzählige Klauseln in vorgedruckten Formularmietverträgen sind unwirksam. Andere Vertragsbedingungen kosten sofort oder später viel Geld, zum Beispiel wenn es um Staffel- oder Indexmieten geht, um Schönheitsreparaturen, Betriebskostenvorauszahlungen usw.

Alles Wissenswerte zum Thema Wohnungswechsel, von der Kündigung bis zum neuen Mietvertrag, zu Themen, wie Renovierung, Kaution, Makler und Abstand, dazu Umzugs- und Steuertipps.


Telefon
Jetzt unverbindlich anfragen!
Tel.: 0202 - 242 960
Fax: 0202 – 242 962 4
E-Mail: kontakt@mieterbund-wuppertal.de


Öffnungszeiten
Mo. & Do.: 8–18 Uhr
Di. & Mi.: 8–17 Uhr
Fr.: 8–14 Uhr


Standort
Deutscher Mieterbund Mietverein Wuppertal u. Umgebung e. V.
Paradestrasse 63, 42107 Wuppertal