DMB Mieterbund Wuppertal

Vereinsnachrichten

Mieterrechte: Hilfe bei der Durchsetzung

Die rot-rot-grüne Koalition in Berlin will Mieter dabei unterstützen, ihre Rechte gegenüber Vermietern besser durchzusetzen. Neben dem Ausbau kostenfreier Mieterberatungen in den Bezirken setzen sich die Koalitionsfraktionen dafür ein, dass von Menschen, die Sozialhilfe, Hartz IV oder andere Leistungen vom Staat beziehen, künftig die Mitgliedsbeiträge in Mieterorganisationen übernommen werden.

Weiterlesen …

Das LEG-Aktionsbündnis Ruhr

Man schrieb das Jahr 2008 als die damalige schwarz-gelbe NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Rüttgers voller Stolz verkündete, die Landesentwicklungsgesellschaft LEG mit 93.000 Wohnungen an den zur amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs gehörenden Hedge Fond Withehall verkauft zu haben.

Damit begann ein Leidensweg der betroffenen Mieter, der bis heute nicht enden will. Der neue, ausschließlich renditeorientierte Vermieter tat das, was die meisten derartigen Wohnungsunternehmen auch machen: Sie sparen bei der Beseitigung von Wohnungsmängeln, versenden juristisch nicht haltbare Miterhöhungsbegehren oder fehlerhafte Nebenkostenabrechnungen.

Weiterlesen …

Mieterrechte beim Brandschutz in Bezug auf die Fassadendämmung

Aufgrund der verheerenden Folgen durch den Brand des „Grenfell-Towers“ in London mit 79 Toten stellen sich viele Mieterinnen und Mieter die Frage, wie es bei ihnen um den Brandschutz aufgrund der verwendeten Dämmmaterialien der Fassade bestellt ist und welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt, wenn tatsächlich eine Wohnung aufgrund einer akuten Gefahrenlage geräumt wird.

Weiterlesen …